Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Alexi bei der Weihnachtsmesse (Foto: rufo)
Alexi bei der Weihnachtsmesse (Foto: rufo)
Freitag, 07.01.2005

5.000 Moskauer bei zentraler Weihnachtsmesse

Moskau. Etwa 5.000 Menschen waren in der Christus-Erlöserkathedrale dabei, als Patriarch Alexi II. seinen Weihnachtsgottesdienst abhielt. Er drückte die Hoffnung aus, dass das neue Jahr „ein Jahr des Friedens, der Eintracht und des Wohlergehens für Russland und die Ukraine“ werde. Die Erwähnung der Ukraine war nicht zufällig. Unter den Zuhörern der Messe war der Vorsitzende der ukrainischen Rada Wladimir Litwin.

Bei Russland-Aktuell
• Patriarch Alexi II. hielt seine Weihnachtsansprache (06.01.2005)
• Tsunami: Russland bringt neue Hilfe nach Asien (05.01.2005)
Weitere prominente Gäste des Gottesdienstes waren Russlands Premier Michail Fradkow, der Duma-Vorsitzende Boris Gryslow und der Chef des Föderationsrates Sergej Mironow.

Einzig Präsident Wladimir Putin, der das orthodoxe Weihnachtsfest wie im vergangenen Jahr in der russischen Provinz verbringt, fehlte bei der Messe. Putin besuchte die Weihnachtsmesse in der Dorfkirche von Gorodna (Gebiet Twer), die malerisch auf dem hohen Wolgaufer gelegen ist.

Sowohl der zentrale Weihnachtsgottesdienst in der Moskauer Erlöserkathedrale als auch der in Gorodna wurde vom Ersten Programm des russischen Fernsehens übertragen.
Bei Russland-Aktuell
• www.weihnachten.aktuell.ru
• Russland führt per Eilgesetz Neujahrsferien ein (27.12.2004)
In Russland wird das Weihnachtsfest später als in Westeuropa gefeiert. Doch die Russen sind damit keineswegs allein. Auch in der Jerusalemer, serbischen, georgischen und koptischen orthodoxen Kirche wurde in der Nacht vom 6. zum 7. Januar das Evangelium verlesen.

In Russland sind wegen der 13-tägigen Verschiebung des Kirchenkalenders die ersten Januartage bis zum 10.1.2005 einschliesslich arbeitsfrei.

(ab/.rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 07.01.2005
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites