Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Ein DeSoto-Oldtimer aus den USA hat den weg nach Moskau gefunden (Foto: Knelz/.rufo)
Ein DeSoto-Oldtimer aus den USA hat den weg nach Moskau gefunden (Foto: Knelz/.rufo)
Freitag, 08.07.2005

Autoexotica Moskau – Oldtimer und Selbstgebautes

Moskau. Ein Wochenende, wie es sich der Automobilfan nicht schöner vorstellen kann: 2.000 Automobile der exotischen Art und 30.000 diskussionsbereite Gleichgesinnte – die Vorab-Bilanz der Autoexotica 2005.

Ab heute bis einschließlich Sonntag dröhnt es ganz schön auf dem alten Tuschino-Flugfeld im Nordwesten Moskaus, wo dieses Jahr zum 8. Mal die Automobilausstellung Autoexotica 2005 stattfindet.

Die Ausstellung ist das größte automobile Ereignis innerhalb der russischen Landesgrenzen. Angefangen hatte es 1997 mit ein paar Fahrzeugen aus Moskau und Umgebung. Acht Jahre später sind es über 2 000 Autos, die aus ganz Russland und GUS kommen.
Mehr dazu im Internet
• Autoexotica 2005, Offizielle Site

aktuell.RU ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Das besondere an der Autoexotica 2005 sind die loyalen Teilnahmeregeln. „Jeder kann zu uns kommen, der ein exotisches Auto fährt“, sagt Veranstalterin Nastja Borissowa. Und zwar unabhängig davon, ob sein Exot nun ein siebzig Jahre alter toprestaurierter Rolls-Royce für eine Million Euro ist, oder ein selbstgeschraubter Straßenkreuzer.


Die Tschaika war früher für Vizeminister und Gebietschefs der KPdSU da (Foto: Knelz/.rufo)
Die Tschaika war früher für Vizeminister und Gebietschefs der KPdSU da (Foto: Knelz/.rufo)
Ob der Fahrer als Einzelgänger unterwegs ist oder einem Club angehört ist, ebenfalls Nebensache. Schön, dass Demokratie wenigstens in Autofahrerkreisen noch funktioniert.

Zum Rahmenprogramm gehören neben dem traditionellen Erfahrungsaustausch unter den großen Jungs auch die Prämierung der besten Show-Cars, Konzerte, Hüpfburgen für die kleinen Jungs und eine Disco.

Bei Russland-Aktuell
• Die Autoexotica Fotogalerie
• Exklusive Auto-Ausstellung (22.04.2004)
• Let-s go East: In einem Oldtimer nach Moskau (15.09.2003)
• Luftwaffenschau: Fliegende Legenden in Moskau (12.08.2004)
• Trolleybus-Parade für Nostalgie-Liebhaber (01.07.2004)
Sowjetisches Flair und Euro-Touch

Bei der Ausstellung werden vor allem Fans des Sowjet-Automobilbaus voll bedient. Neben hochgebockten und verspoilerten Ladas mit greller Lackierung und riesigen Auspuff-Töpfen grasen auch Raritäten a la Tschajka Cabrio oder ehemalige Staatskarossen auf dem Tuschino-Flugfeld.

Langeweile kommt nicht auf, auch falls es dem einen oder anderen zuviel Sowjet-Automobilia werden sollte. Zwischendrin zeigen sich immer wieder kaputtgemalte Euro-Schlitten, die in Deutschland zwar für wenig Furore sorgen würden – wen interessiert schon ein tierfergelegter Golf II? – hierzulande aber wiederum Exoten sind.
HiFi voll auf die Ohren

Etwas für die Ohren gibt es auch – die Hersteller von Car-HiFi-Equipment werden versuchen, ihr Gerät unter den Mann zu bringen. Kostenlose Vorführung und Schmalzentfernung inklusive.

Samstag ist der Tag für Fans des gehobenen Ambiente: Dann kommen die Klassiker bis Baujahr 1969, alle restauriert, gepflegt und unanfassbar. Die Veranstalter versprechen auch Berühmtheiten wie den Austin Martin von James Bond, den Formel-1-Boliden von David Coulthard oder die Nissan-Spezialanfertigung vom ehemaligen Parteivorsitzenden Leonid Breschnew.

Auf jeden Fall gibt es eine Menge Auto zu sehen. Gerade nicht zu viel für die 300 Rubel Eintritt.

(ali/.rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 08.07.2005
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites