Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Stochern im Nebel: Der Waldbrand-Smog lähmt die Moskauer Flughäfen (Foto: ld/.rufo)
Stochern im Nebel: Der Waldbrand-Smog lähmt die Moskauer Flughäfen (Foto: ld/.rufo)
Montag, 09.08.2010

Flugausfälle: Moskauer Flughäfen versinken im Rauch

Moskau. Tausende Passagiere mussten die Nacht auf dem Flughafen verbringen. Dutzende Flüge wurden wegen des Smogs in Wnukowo und Domodedowo gestrichen. Auch in den nächsten Tagen ist noch mit Behinderungen zu rechnen.

Allein in Domodedowo mussten in der Nacht zum Sonntag rund 2.000 Fluggäste übernachten. Die Abflüge am Abend waren gestrichen worden oder wurden immer wieder verschoben. „16 Stunden lang werden die Passagiere in einem verqualmten Raum gehalten, wo es keine Klimaanlagen und Sitzgelegenheiten gibt. Alle liegen auf dem Boden und der Abflug wird jedes Mal um eine Stunde verschoben“, beschwert sich ein Blogger über die Zustände.

Domodedowo ist dem Feuer am nächsten


Der Flughafen Domodedowo ist am stärksten von den Torfbränden im Moskauer Gebiet betroffen, da er im Südosten der Hauptstadt liegt und damit den Brandherden am nächsten ist.

Bei Russland-Aktuell
• Amtlich: Sterberate in Moskau hat sich verdoppelt (09.08.2010)
• Schoigu bläst zur Attacke auf die Torfbrände (09.08.2010)
• Flug-Chaos wegen Rauchwolke: 127 Flüge aufgehalten (06.08.2010)
• Smog: Moskau erlebt bisher übelsten Qualm-Tag (06.08.2010)
• Smog behindert Arbeit der Moskauer Flughäfen (06.08.2010)
Die Sicht sinkt nach Angaben eines Flughafensprechers zeitweise auf 200 Meter. Geflogen werden kann nur in relativ kurzen Zeitfenstern, wenn der Wind den Qualm-Vorhang nicht direkt über die Rollbahn schiebt und die Sicht für Start und Landung ausreichend ist.

Flüge in alle Richtungen gestrichen


Gestrichen wurden u.a. Flüge innerhalb der GUS (Bischkek, Astana, Almaty), aber auch in den beliebten ägyptischen Urlaubsort Sharm-El-Sheikh und in zahlreiche europäische Kurorte, wie Rimini, Ibiza oder Podgorice.

In Wnukowo gab es am Wochenende ebenfalls zahlreiche Ausfälle. Auch am Montagmorgen werden schon wieder Verspätungen gemeldet. Einzig der im Nordosten Moskaus liegende Flughafen Scheremetjewo arbeitet einigermaßen störungsfrei.

Abflug von einem anderen Airport nicht möglich


Doch Domodedowo und Wnukowo weigern sich, dorthin Flüge auszulagern oder Passagieren das Flugticket zurückzuerstatten. „Wir werden wie Geiseln gehalten“, klagt der Blogger ulisija. Selbst Übernachtungsmöglichkeiten im Hotel oder eine angemessene Verpflegung werden den Fluggästen nicht gestellt.

Passagiere fallen in Ohnmacht


Verschärft wird die Lage durch den Ausfall der Klimaanlagen im Flughafen Domodedowo. Einige Passagiere brauchten nach der stundenlangen Warterei in Hitze und Qualm ärztliche Behandlung. Viele ältere Passagiere haben mit Herz-Kreislaufproblemen zu kämpfen, einige Fluggäste fielen in der Warteschlange in Ohnmacht.

In Wnukowo musste eine junge Frau selbst den Notdienst anrufen, nachdem ihr dreijähriger Sohn einen allergischen Anfall bekam. Medizinisches Personal im Flughafen aufzutreiben, sei unmöglich gewesen, erklärte sie.

Lage bleibt gespannt in den nächsten Tagen


Viele Moskauer versuchen dem Smog durch eine Abreise aus der Stadt zu entfliehen. Doch in den nächsten Tagen bleibt die Fluglage weiterhin angespannt. Katastrophenschutzminister Sergej Schoigu hat am Sonntagabend versprochen, „in den nächsten fünf, maximal sieben Tagen“ die Torffeuer im Moskauer Umland zu löschen.

So lange werden die Moskauer Flughäfen mit Behinderungen leben müssen. Domodedowo und Wnukowo fliegen derzeit nur nach Wetterlage.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 09.08.2010
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites