Montag, 16.06.2003

Massive Attack und Dave Gahan in Moskau

Dave Gahan (Foto: www.tinkoff.ru)
Moskau. Die britische Gruppe „Massive Attack“ – als Erfinder vom Trip-Hop allerorts verehrt – kommt in die russische Hauptstadt. Gemeinsam mit Depeche Mode Sänger Dave Gahan geben sie am kommenden Mittwoch ein Konzert in der Olimpiski-Arena. Die Kräftebündelung ist beispiellos und verspricht ein außerordentliches Ereignis zu werden.
„Massive Attack“ befinden sich auf der Tour mit ihrem neuen Album „100th Window“, das von der Presse bereits jetzt als „Comeback des Jahres“ gefeiert wird. Nach der extrem pessimistischen „Mezzanine“ (1998) gelang der Gruppe eine weichere, abgerundete Platte.

Auch Dave Gahan wird Stücke von seinem neusten Solo-Album „Paper Monsters“ singen, das erst am 2. Juni erschienen ist. Das Album ist in Soul-Manier geschrieben, die der Sänger selbst als „belebend“ bezeichnet. Die berühmtesten Nihilisten Englands finden also anscheinend zur Ruhe und wollen es den Massen beibringen.

Die „Bekehrung“ beginnt am 18. Juni um 18:00 Uhr. Die Karten sind für 300 Rubel (9 Euro) bis 4000 (114 Euro) zu bekommen. In die Tanzparterre kommt man für 1000 Rubel (29). (bw/.rufo)