Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Alles Gute kommt von oben. Taumittel und Schneematsch in Moskau. (Foto: Archiv/.rufo)
Alles Gute kommt von oben. Taumittel und Schneematsch in Moskau. (Foto: Archiv/.rufo)
Montag, 09.03.2009

Moskauer Ökokeule: individuelle und amtliche Vermüllung

Martina Wiedemann, Moskau. In Deutschland ist es modern, umweltfreundlich zu leben; in Moskau wird fröhlich vor sich hin gemüllt. Die Vermüllung findet individuell (aber massenhaft), aber auch sozusagen von Amts wegen statt.

Zigarettenkippen, Teebeutel, Fischgräten fliegen aus dem Fenster (die Hofarbeiter aus dem fernen Asien räumen’s schon weg), aus fahrenden Autos „fallen“ leere Zigarettenschachteln, Colabüchsen, Chipstüten und andere schöne Sachen, manchmal allerdings auch Glasflaschen.

Von Amts wegen gehts noch effektiver


Im Winter werden die Strassen und Gehwege mit Chemikalien regelrecht eingeweicht, Schuhe, Hosen, Atemwege, Autos, Grundwasser – alles wird barbarisch in Mitleidenschaft gezogen. Stört aber keinen in der Stadtregierung, sie kaufen weiter munter jedes Jahr andere Chemiejauche, um sie freigiebig zu verteilen.

Einmal allerdings hat ihnen die Gier (den „Otkat“ hat ja bisher noch keiner abgeschafft) ein Schnippchen geschlagen. Bei Temperaturen unter -10 Grad verwandelte sich die ganze Brühe in Schmierseife ähnliche Masse, die Autos wahre Strassentangos tanzen liess.

Bei Russland-Aktuell
• Metropolen-Ökologie - Guppies im Moskau-Fluss (08.04.2005)
• Moskau geht zu Mülltrennung über (09.10.2003)
• Ranking: Moskau unter den schmutzigsten Städten der Welt (10.03.2008)
• Moskau sagt illegalen Müll-Kippen Kampf an (23.01.2008)
• Rattenplage: Stadtverwaltung lässt die Bürger im Stich (16.04.2007)
Gerade davon hatten sie aber grosse Mengen im Ausland gekauft, von da, wo es nicht so kalt wird. Wo sie das unbrauchbare Zeug hingetan haben? Wahrscheinlich in die Jause gekippt, die nicht mal bei -25 und niedriger zufriert.

Enten mit Plastikbäuchen?


Die Enten auf der Jause haben wahrscheinlich Kunststoffbäuche oder so was ähnliches. Ich würde gerne mal ein Pärchen von dort mit nach Karelien nehmen und auf einem der schönen sauberen Seen aussetzen. Und gucken, wie sie reagieren. Werden wohl hilflos nach Luft schnappen.

Moskau und das Umland ersticken förmlich im Müll, sind reich gesegnet mit zweifelhaften Deponien. Zur Problemlösung sind der Stadtregierung und der Staatsduma in den vergangenen Jahren interessante Projekte für effiziente und Umwelt freundliche Müllverarbeitung vorgetragen worden. Sie stiessen auf Ablehnung, weil sie angeblich zu teuer waren.

Zu teuer? Nein, es fehlte nur das Beschleunigungsgeld...


Der springende Punkt war aber die fehlende Bereitschaft der Investoren, gewisse Couverts zwecks Auftragsbeschleunigung diskret über den Tisch zu schieben. Und nun ist die Kacke im wahrsten Sinne am Dampfen. Deshalb sollen mit Luschkows Segen im Eiltempo fünf neue Müllverbrennungsanlagen in Moskauer Stadtteilen errichtet werden.

Allerdings, so wurde gemeldet, sei deren Schadstoffausstoss mindestens so hoch wie der des gesamten Autoverkehrs der Stadt. Gleichzeitig tritt der „Stadtvater“ gegen Gen modifizierte Lebensmittel auf, mimt den Besorgten. Er hat in letzter Zeit überhaupt mal wieder viele neue Ideen, macht PR in eigener Sache. Zieht aber alles nicht mehr so richtig bei den Moskauern, sie durchschauen ihn langsam.

Jeeps und Megakarossen sind eine Umweltplage


Die Autoabgase sind eine weitere Umweltplage in der Stadt. Schlecht verarbeitetes Benzin und besonders der Dieselkraftstoff stinken im wahrsten Sinne zum Himmel. Ausserdem gilt es als uncool, keinen Jeep zu fahren. Sprit fressende, fahrbare Feldscheunen verstopfen alle Strassen, Kleinwagen haben es hier sehr schwer, leider.

Bei Russland-Aktuell
• Russland im unvermeidlichen Endkampf gegen den Schnee (26.01.2007)
• 18:40 - Illegales Müllabladen wird teuer (31.05.2004)
• Müllcontainer explodiert – neuer Anschlag? (07.07.2003)
• Moskau baut sich an die Spitze (22.10.2003)
• Ratte überfrisst sich an Moskau.ru-Kabeln (25.01.2002)
Pfiffige Immobilienmakler haben sich ausgedacht, dass im Südwesten und im Nordosten der Stadt die Luft wesentlich besser sei, weil eine luftfreundliche Windrose nur schöne saubere Luft herbei bliese. Das muss sich natürlich auf die Preise auswirken, nicht wahr?

Zwei skurrile Geschichtchen zum Schluss:


Als ich noch in Nowoogirejewo wohnte, las ich eines Morgens am schwarzen Brett im Hauseingang, dass die Bewohner gebeten werden, in der kommenden Woche den Müll ausnahmsweise mal nicht aus dem Fenster zu werfen, weil der Hausmeister verreisen will.

In den wahrhaft wilden 90ern hatte ich im Art-Hotel eine Dienstreisende aus Frankfurt am Main zu Gast. Nach dem Erwerb eines Farbfilmes hielt sie die Kartonverpackung in der einen und das Plastebüchschen in der anderen Hand und fragte mich ernsthaft, ob wir Mülltrennung betrieben.

Selten so gelacht, weil ich mehrmals die Woche lodernde Flammen aus den Müllcontainern schlagen sah, streng überwacht vom Hausmeister, der so die Müllmenge stetig minimierte. Und da heisst es noch, in Russland gebe es keine Privatinitiative. Noch Fragen?



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 09.03.2009
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites