Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Jede Menge Volk in der Innenstadt - das ist Tradition beim Moskauer Stadtgeburtstag (Foto: Archiv/.rufo)
Jede Menge Volk in der Innenstadt - das ist Tradition beim Moskauer Stadtgeburtstag (Foto: Archiv/.rufo)
Freitag, 02.09.2011

Moskauer Stadtgeburtstag: Sobjanin lässt groß feiern

Moskau. Am Sonntag begeht die russische Hauptstadt ihren 864. Geburtstag. Ungeachtet des krummen Datums wird diesmal besonders üppig gefeiert – offenbar, weil Moskau einen neuen Bürgermeister hat.


Am Sonntag wird das Stadtzentrum Moskaus nicht dem Autoverkehr, sondern auf weiten Strecken den Bürgern gehören: Von der Metrostation Majakowskaja im Nordwesten bis zur Oktjabrskaja im Süden sind wesentliche innerstädtische Achsen wegen verschiedenster Veranstaltungen gesperrt.

Wenn drei Millionen Moskauer gleichzeitig losziehen


Insgesamt stehen 700 Einzel-Events auf dem Festtags-Kalender, die Behörden rechnen mit drei Millionen Gästen im ganzen Stadtgebiet.

Wo besonders viele Menschen zusammenströmen, können die Eingänge der nächstgelegenen Metrostationen geschlossen werden, warnten die Behörden. Dies soll gefährliches Gedränge verhindern, weil die Stationen so oder so bei einem Ansturm von hunderttausenden Menschen völlig überlastet würden.

Novum: Stadtgeburtstag auf dem Roten Platz


Zentrum der Feierlichkeiten wird diesmal der Rote Platz sein. Unter dem früheren Bürgermeister Juri Luschkow wurde der Stadtgeburtstag immer vorrangig auf der Twerskaja vor dessen Amtssitz begangen.

Bei Russland-Aktuell
• Petersburger 308. Gründungstag mit Skandal im Vorfeld (27.05.2011)
• Kaliningrader gegen Verlegung des Stadtgeburtstags (13.09.2010)
• Moskau feiert Stadtgeburtstag in neuer Bescheidenheit (03.09.2010)
• Moskau schießt 2010 drei Mal auf die Regenwolken (22.03.2010)
• Selbstmordanschlag am Moskauer Stadtfest verhindert (08.09.2009)
Unter seinem Nachfolger Sergej Sobjanin wird nun um 12 Uhr am Sonntag vor den Kremlmauern von 2.500 Schauspielern und Tänzern eine theatralische Show geboten. Anschließend zeigt die Kavallerie-Staffel der Kreml-Wache, wie gut sie ihre Pferde im Griff hat.

Viermal mehr Geld als beim letzten Mal


Nicht nur räumlich, auch finanziell hat der neue Stadt-Chef die jährliche Party beträchtlich aufgeblasen: Dieses Jahr beträgt der Haushalt der Fete 220 Mio. Rubel (5,3 Mio. Euro). Davon trägt die Stadt aber nur 19 Mio. Rubel selbst, der Rest wird von Sponsoren beigesteuert.

Noch 2008 war mit dieser Summe der gesamte Stadtgeburtstag ausgerichtet worden. 2009 stieg das Budget auf 50 Mio. Rubel. Im letzten Jahr hatte der schon stark im Kreuzfeuer stehende Stadt-Chef Luschkow auf Großveranstaltungen verzichtet und die Mittel in die Bewältigung der Folgen des von nie dagewesener Hitze und Bränden geprägten Rekordsommers umgeleitet.

Fliegende Regenmacher sind startbereit


Dieser Sommer verlief nun wieder humaner – und für Schönwetter soll in der russischen Metropole dann auch gesorgt sein: Sobjanin stellte schon zu Jahresbeginn 150 Mio. Rubel (3,6 Mio. Euro) bereit, damit an den drei höchsten Festtagen, zum Siegestag im Mai, zum Russland-Tag im Juni und zum Stadtgeburtstag im September eine einsatzfähige Staffel von „Wolkenbombern“ zur Verfügung steht.

Die Luftwaffe hält deshalb zehn Maschinen der Typen An-12 und An-26 bereit, die auf Moskau ziehende Regenwolken vorzeitig zum Abregnen bringen lassen sollen.

Möglicherweise bekommen sie einiges zu tun, denn der Moskauer Wetterbericht für das Wochenende prognostiziert durchwachsenes Wetter bei Tagestemperaturen von 17 Grad.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 02.09.2011
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites