Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Der Flughafen Domodedowo ist Russlands größter Airport. Doch wem gehört er? (Foto: Packeiser/.rufo)
Der Flughafen Domodedowo ist Russlands größter Airport. Doch wem gehört er? (Foto: Packeiser/.rufo)
Donnerstag, 21.07.2011

Rätselraten um Besitzer von Domodedowo geht weiter

Moskau. Die Polizei hat den Besitzer des Flughafens Domodedowo ein halbes Jahr nach dem Terroranschlag auf den Airport noch nicht gefunden. Das Top-Management bestreitet jede Beteiligung und erhebt seinerseits Vorwürfe.

Die Vorbereitungen für den Prozess gegen die mutmaßlichen Organisatoren des Anschlags auf den Moskauer Flughafen Domodedowo laufen auf Hochtouren. Im Januar 2011 hatte ein Selbstmordattentäter aus dem Kaukasus in der Ankunftshalle eine Bombe gezündet und 37 Menschen in den Tod gerissen, über 100 wurden bei dem Anschlag verletzt.

Eklatante Verstöße gegen Sicherheitsbestimmungen


Unterdessen gehen die Ermittlungen gegen die Verantwortlichen auf Seiten von Polizei und Flughafen weiter. Klar ist: Es gab grobe Verstöße gegen die Sicherheitsbestimmungen. An dem Eingang, durch den der Terrorist das Gebäude betrat, wachte nur ein Polizist. Sprengstoffhunde Fehlanzeige. Zu allem Überfluss war der Uniformierte – wie Videoaufzeichnungen beweisen – in dem Moment abgelenkt, weil er mit einer Putzfrau flirtete.

Bei Russland-Aktuell
• Vermutlich großen Terroranschlag in Moskau verhindert (18.07.2011)
• Übernahme: Ex-Kremlbeamter kauft Flughafen für 1 Mrd USD (23.05.2011)
• Domodedowo: Schwester schickte Attentäter auf den Weg (10.02.2011)
• Medwedew will Sicherheits-Verantwortliche abstrafen (25.01.2011)
• Medwedew hält Flughafenmanagement für schuldig (25.01.2011)
Als der Attentäter dann in der Ankunftshalle nach der Stelle suchte, wo er die größtmöglichen Verwüstungen und Opferzahlen erzielen konnte, war der Polizist sogar völlig von der Bildfläche verschwunden. Kollegen waren ebenfalls nicht zu sehen.

Flughafen spart bei Sicherheitspersonal


Auch das flughafeneigene Sicherheitspersonal war nicht ausreichend und zudem auch nur schlecht eingewiesen. Gespart hatte der Flughafen auch bei der Beschaffung von Metalldetektoren. Ein einziger stand an jenem Eingang, wegen des großen Andrangs wurde er aber nicht genutzt. Die Behörden interessieren sich daher für den wahren Besitzer des Flughafens Domodedowo. Laut dem 2007 erlassenen Gesetz „Über die Sicherheit im Verkehr“ ist nämlich der Inhaber eines Verkehrsunternehmens für die Sicherheit der Passagiere innerhalb seines Objekts verantwortlich.

Spuren führen auf die Insel Man


Bisher wurde bekannt, dass der Flughafen von der Airport Management Company Limited (AMCL –registriert auf der Insel Man) betrieben wird. Deren Vertreter in Russland wurden ebenso vernommen wie der Vorstandschef der Domododedowo AG Dmitri Kamenschtschik und der Aufsichtsratsvorsitzende Waleri Kogan.

Beide galten bisher als mögliche Besitzer Domodedowos, bestreiten dies aber vehement. Kamenschtschik gibt an, lediglich als Berater für AMCL tätig zu sein. Als Vorstandschef von Domodedowo tituliere er sich nur, weil dies im Vertrag so festgeschrieben sei. Den Vertrag selbst konnte der Unternehmer nicht vorweisen, Angaben zu den Besitzern wollte er auch nicht machen und berief sich dabei auf das Recht, sich nicht selbst zu belasten.

Top-Manager glauben an Versuch einer Übernahme des Flughafens


Unter Verweis auf den gleichen Paragraphen schweigt auch Kogan, der ebenfalls nur als Berater tätig sein soll. Die beiden Manager wehren sich mit Händen und Füßen gegen die Untersuchungen nach dem Eigentümer.

„In Russland hat es Anschläge auf die Metro und auf Wohnhäuser gegeben, allerdings wurden in den Strafermittlungen niemals die Leiter der U-Bahngesellschaft oder der Stadtverwaltung Moskaus befragt“, heißt es in einem Kommentar der Domodedowo AG. Kamenschtschik sieht in den Ermittlungen den Versuch, mit Hilfe des Terroranschlags die Kontrolle über den lukrativen Flughafen zu erlangen.

Who is Mr. Kamenschtschik


Kamenschtschik wird wohl noch längere Zeit im Fokus der Behörden bleiben. Immerhin wurde er noch im Mai im Prospekt des schließlich abgesagten IPO als Inhaber der offshore-Firma DME Limited bezeichnet. Die auf Zypern registrierte Firma hatte Aktien Domodedowos an der Londoner Börse verkaufen wollen.

Die Nachrichtenagentr „Stringer“ verdächtigte Kamenschtschik übrigens schon 2002, als Statthalter der Mafiagruppe Uralmasch mit Hilfe des Flughafens Domodedowo deren Geld rein zu waschen. Das würde bedeuten, dass der größte russische Flughafen der russischen Mafia gehört.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 21.07.2011
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites