Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Der Rapper 50Cent will am Dienstag Moskau unsicher machen (Foto: blogs.mail.ru)
Der Rapper 50Cent will am Dienstag Moskau unsicher machen (Foto: blogs.mail.ru)
Montag, 17.12.2007

Rap-Gipfel in Moskau: „50 Cent“ vs. „Ligalajs“

Moskau. Superstar „Fifty Cent“ gibt morgen sein einziges Konzert im ablaufenden Jahr in Moskau. Rap-Fans kommen doppelt auf ihre Kosten: Im Vorprogramm reimt „Ligalajs“, der „russische Eminem“.

Keine Angst, wenn morgen Abend bei Ihnen zu Hause der Kronleuchter an der Zimmerdecke zittert! Das werden die Vibrationen vom wummernden Bass sein, den die Lautsprecherboxen im Eispalast auf dem Chodynskoje-Feld herausspucken.

Gipfel der Giganten


Um 20.00 Uhr beginnt in dem Sportkomplex im Nordwesten des Zentrums ein wahres Gipfeltreffen der Rap-Stars: „Ligalajs“, der „russische Eminem“, eröffnet den Abend. Der Wort-Akrobat schwimmt derzeit auf der Welle des Erfolgs und ist bei russischen Jungs und Mädels gleichermaßen beliebt. Die Musik zum Film „Swolotschi“ brachte ihm auch Anerkennung außerhalb der Szene ein.

Wenn „Ligalajs“ den Fans gut eingeheizt hat, steigt Schwergewicht „Fifty Cent“ in den Ring in der Mitte des Moskauer Eispalasts. Der US-amerikanische Rap-Superstar gibt sein einziges Konzert in Moskau – anschließend ist er in Russland nur noch einmal in diesem Jahr in St. Petersburg zu sehen.

Bei Russland-Aktuell
• Unser Wochenendtipp: Ja Rule im Black October (01.10.2007)
• Stadtfest in Kaliningrad: Obelisk und Ritterturnier (03.07.2006)
• Pamela Anderson geht in Moskauer Kloster (18.04.2007)
• Sharon Stone in Moskau: Visaprobleme und Verehrer (20.10.2006)
• Madonna singt vor 50.000 Moskauern (13.09.2006)

Vorsicht! Echter Gangster in Moskau


Der durchtrainierte schwarze Rapper aus den USA ist die unangefochtene Nummer eins in seinem Musik-Genre. Die bekanntesten Popstars, von „Eminem“ bis Justin Timberlake wollen mit ihm zusammen Songs veröffentlichen.

Auf diesen Erfolg hat das Management von Anfang an mit einer durchdachten Marketing-Strategie hingearbeitet. Und mittlerweile zweifelt keiner mehr an der erstaunlichen und gut zu verkaufenden „Gangster-Biographie“ von „Fifty Cent“. Drogendealer soll er gewesen sein und neun Kugeln sollen ihn bei einem Bandenstreit getroffen haben, mehrere in den Hals. „Fifty Cent“ überlebte und schrieb Songs über das harte Leben in New Yorker Armenvierteln.

Bikini-Blondinen und Champagner


Nicht nur deshalb sollten Sie morgen ein Auge zudrücken, wenn Ihnen in der Moskauer Innenstadt eine der vielen, vielen Stretch-Limousinen die Vorfahrt nimmt. Vielleicht sitzt „Fifty Cent“ im Fonds der Limousine und lässt sich zum Eispalast bringen – Gangster-Rapper, wie gebildete MTV-Musikfernseh-Gucker wissen, fahren ausschließlich in Stretch-Limos durch die Gegend, denn schließlich müssen sie darin auch ihre Begleitung – zwanzig Bikini-Blondinen – und Badewannen gefüllt mit Champagner unterbringen.

Das Konzert beginnt am Dienstag um 20.00 Uhr im Eispalast auf dem Chodynskoje-Feld (Chodynski bulwar 3, Metro „Sokol“, Poleschajewskaja). Tickets gibt es an der Abendkasse oder über Online-Ticket-Shops, wie ebilet.ru oder kontramarka.ru. Die Preise liegen zwischen 2.500 Rubel für einen hinteren Tribünen-Platz (rund 70 Euro) und 12.000 Rubel für einen Platz im VIP-Bereich an der Bühne (rund 335 Euro).

Weitere Ausgehtipps finden Sie in unserem Veranstaltungskalender. (cj/.rufo/Moskau)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 17.12.2007
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites