Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Die alte Moschee in Moskau existiert seit Sonntag nicht mehr. (Foto: moscow-live.ru)
Die alte Moschee in Moskau existiert seit Sonntag nicht mehr. (Foto: moscow-live.ru)
Montag, 12.09.2011

Streit nach Abriss alter Moskauer Zentralmoschee

Moskau. Am Wochenende ist die zentrale Moskauer Moschee abgerissen worden. An ihrer Stelle soll eine neue und größere entstehen. Doch die Sprengung der Moschee sprengt auch den Frieden innerhalb der islamischen Gemeinde.

Der Umbau der Moschee wird bereits seit Jahren diskutiert. Das 1904 noch zur Zarenzeit von einem reichen tatarischen Kaufmann errichtete islamische Gotteshaus bekam vor drei Jahren Denkmalstatus. Doch schon zu Beginn des Jahres 2009 nahm die Denkmalkommission ihr Urteil zurück – eine laut russischen Medien zumindest „widersprüchliche“ Entscheidung.

Kapazität der Moschee reicht für Gläubige nicht aus


Die Kapazität der Hauptmoschee in Moskau reicht freilich schon lange nicht mehr aus. An hohen islamischen Feiertagen sperrt die Polizei die Zufahrtsstraßen. Tausende Moslems beten direkt auf der Straße vor der Moschee, da sie innen keinen Platz mehr finden.

Bei Russland-Aktuell
• Tadschikistan: Präsident verbietet Moscheebesuche (04.08.2011)
• Kaliningrader demonstrieren gegen geplante Moschee (10.01.2011)
• Obermufti: Vorerst keine neuen Moscheen in Moskau (24.11.2010)
• Muslimisches Massengebet stört Nachtruhe in Petersburg (09.09.2010)
• Petersburg: Islamisches Opferfest scheidet die Geister (03.12.2009)
Der oberste Mufti-Rat Russlands konnte daher einen Ausbau der Moschee durchsetzen. Am Wochenende gipfelte dieser „Umbau“ dann im Abriss der alten Gemäuer, sehr zum Leidwesen vieler Gläubiger:

„Genau zehn Jahre nach dem Terroranschlag in den USA hat Moskau seine eigene Tragödie“, urteilte der Mufti von Moskau und Zentralrussland Albir Krganow. Die Moschee sei bis zu den Grundmauern abgerissen worden, bedauerte er.

Mufti-Rat: „Erneuerung der Moschee – ein Gebot der Zeit“

Der Mufti-Rat hingegen verteidigt den Schritt: „Die Erneuerung des Gotteshauses ist ein natürlicher Prozess, ein Gebot der Zeit“, erklärt Farid Asadulin, der Leiter des Komitees für Wissenschaft und Zivilgesellschaft beim Mufti-Rat.

Die meisten Gegner stuft Asadulin als „Provokateure“ oder religionsfern ab. Ihr Protest gegen die Erneuerung der Moschee behindere die Heranführung der Menschen an die Werte des Islam, so Asadulin.

Abriss nicht genehmigt


Doch der Abriss könnte juristische Folgen haben. Laut der Moskauer Denkmalschutzorganisation Archnadsor war er nämlich illegal: Die Zentralmoschee stand bis Ende letzter Woche nicht auf der Abriss-Liste der Verwaltungs- und Technik-Inspektion der Moskauer Stadtregierung (OATI). Die OATI muss alle Gebäude zum Abriss freigeben.

Zudem hatte der Leiter des Mufti-Rats Rawil Gainutdin noch wenige Tage vor dem Abriss erklärt, dass eine Zerstörung der alten Moschee bei den Bauarbeiten ausgeschlossen sei.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 12.09.2011
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177